Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Frühlingsterasse
Hello Sunshine!
Liebe FreundInnen des HADLEY´s, nicht nur Sonne im Herzen, sondern auch am Himmel, das ist doch wunderbar, oder? Diese Woche wollen wir über die Bedeutung der Kunst nach der Krise nachdenken, unser Zuhause durch Upcycling verschönern und am Freitag öffnet Tina wieder persönlich die Schwingtüren des HADLEY´s für Euch. Kommt zahlreich, wir freuen uns!




GENIESSEN

HADLEY's WEEKENDER

HADLEY´sZweierlei Erdäpfelgulasch und Veganes Chili Sin Carne

Freitags ist endlich wieder Weekender-Tag- das heißt Eintauchen in die HADLEY´s Stimmung: mit guten Wein aus unserer Vinothek, einer frühlingshaften Playlist, die Ihr weiter unten findet und einem leckeren Gericht auf dem Tisch. HADLEY´s zum Selbermachen und für zu Hause. In dieser Woche wird Tina Euch wieder persönlich begrüßen und freut sich schon total. Außerdem hat sie aus Salzburg den guten Sporer Punsch mitgebracht und kocht Euch ein Erdäpfelgulasch (=Kartoffelgulasch), das seit Ihrem Engagement in Salzburg schon so manches Mal auf der Tageskarte stand, als wir noch geöffnet hatten… Unser Koch Flo steuert ein veganes Chili Sin Carne (für Allergiker machen wir die Brühe jetzt auch ohne Sellerie) bei und die Spätzle mit Bergkäse dürfen auch nicht fehlen.
Morgen, Freitag, könnt Ihr also zwischen 17:00 - 19:00 Uhr bei uns im HADLEY's vorbeischauen, einkaufen und HADLEY´s Feeling für zu Hause mitnehmen – kommt in Scharen, wir freuen uns auf Euch!

Schickt Eure Vorbestellung gerne an: tina@hadleys.de 


Unsere Preise:
Erdäpfelgulasch mit Rauchwurst und Wiener Würstchen
9.50 Euro | Portion (350ml) | +3 Euro Pfand für das Weckglas, man kann aber auch ein eigenes Gefäß mitbringen

Veganes Chili Sin Carne
8.50 Euro | Portion (350ml) | +3 Euro Pfand für das Weckglas, man kann aber auch ein eigenes Gefäß mitbringen

Hausgemachte Spätzle mit Bergkäse
6.50 Euro (300g + 80g Bergkäse)

Sporer Punsch aus der Manufaktur in Salzburg



SEHEN & HÖREN

Eine Reise an den Sehnsuchtsort: die LandschaftSehnsuchtsort
Was passiert mit der Kulturszene nach Corona? 

Unser 31. Newsletter: keineswegs ein Jubiläum und keineswegs etwas zum Feiern. Ganz im Gegenteil! Wir wollen mit unseren 31. Newsletter wieder einmal auf die Kulturszene aufmerksam machen, denn diese leidet bekanntlich sehr unter der Pandemie. Im „Corona-Jahr“ ist die Kultur- und Kreativwirtschaft in Europa um ganze 31 Prozent eingebrochen. In weiteren Zahlen ist das ein Rückgang von 199 Milliarden im Gegensatz zum Jahr 2019. In der bildenden Kunst sind es sogar 38 Prozent, und darunter leiden 1,7 Millionen Menschen, die davon leben müssen, beziehungsweise es nicht mehr wirklich können. Die Pandemie wird irgendwann vorbei sein, aber was passiert mit der Kultur und Kunst in Zeiten nach der Krise? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich unter anderem die Kuratorin Lisa Ortner-Kreil, die uns im Live-Stream auf eine Reise an Sehnsuchtsorten des Künstlers Gerhard Richter unter dem Titel "Gerhard Richter: Landschaft. Eine Welt ohne uns" mitnimmt.
Hier könnt Ihr Euch für eine virtuelle Führung und Diskurs anmelden. Das ganze findet heute Abend (Donnerstag) um 18 Uhr online statt.
Seit März 2020 zu Hause
Ein Corona-Protokoll der ersten Monate Pandemie

Alles wird gut Die Dokumentarfilmer Christian von Brockhausen und Timo Großpietsch haben die ersten Wochen der Pandemie mit ihrer Kamera dokumentiert und kreierten den 30-minütigen Film „Kontaktsperre - Hamburg im Ausnahmezustand “. Sie porträtierten einen Querschnitt aus der Bevölkerung und schafften eindringliche Bilder, die auch ohne viele Worte auskommen. Ein menschenleerer Hamburger Flughafen: früher Science-Fiction, heute bittere Realität. Lasst uns den Film schauen, schockiert, fassungslos und traurig sein, aber nicht den Mut verlieren und niemals vergessen, dass jedes Ende auch ein Neuanfang mit sich bringt und eins ist sicher: Ein Ende wird kommen oder wie es die ältere Protagonistin im Film ausdrückt: „Wir werden auch das überleben“.

PLAYLIST DER WOCHEFrühlingsmusik
Gute Laune aus der HADLEY´s Newsletter Redaktion

Es fühlt sich an wie Frühling, die Sonne kitzelt uns in der Nase und die Sonnenbrille ist seit langem mal wieder ein sinnvolles Accessoire in Hamburg. Ob laut beim Tischtennis Spielen oder noch lauter als Begleitung des Frühlingsputzes: Diese Woche gibt es "Walking on Sunshine" mit unserer zusammengestellten Playlist. Hier bekommt Ihr die exta Portion HADLEY´s gepaart mit Frühlingsgefühlen  - viel Freude damit!


 
 

LESEN & SALON

DIE WUNDERBARE WELT DER BÜCHER
BücherweltSeelenfutter mit Paulo Coehlo

Wir freuen uns, dass der wöchentliche Buchtipp seit Januar so gut bei Euch ankommt. Denkt daran, dass Ihr bei jeder Buchbestellung bei unseren Nachbarn im Buchkontor Hamburg immer das Stichwort "HADLEY´s" nennt: damit erhaltet Ihr nämlich einen Gutschein für ein Glas Prosecco. Diesen könnt Ihr dann sobald es wieder möglich ist, feucht fröhlich bei uns im HADLEY´s einlösen. Wenn Ihr fleißig leßt, dann kann daraus auch schnell mal eine Flasche werden. Frohes lesen und Prost ;)



Paulo Coehlo - Der Alchimist
Ein junger Mann, der eigentlich Priester werden sollte, setzt sich über seine Familie hinweg und verfolgt seinen Träumen als Schafhirte. Er reist von Andalusien nach Marokko, wird mehrmals beraubt, lässt sich dadurch aber nicht unterkriegen und gelangt wieder zu Reichtümern, um seinen Traum weiter zu verfolgen. Am Ende findet er sein Glück zwar am Anfang seiner Reise, aber ohne den beschwerlichen Weg wäre er niemals zu dieser Erkenntnis gelangt.

Buchtipp von Lisa weil:"Der Alchimist gehört zu den Büchern, die ich bereits mehrere Male gelesen habe und es immer noch liebe und verehre. Coelho schafft es, detaillierte Bilder mit seinen Wörtern zu kreieren und beinahe fühle ich mich beim Lesen im Stadtpark in der Sonne, auf einer Wiese in Andalusien. Außerdem lese ich es immer wieder gerne, weil es auf wenigen Seiten aufzeigt, wie weit man manchmal „laufen“ muss, um am Ende doch sein Glück im eigenen Garten zu finden. Auch gefällt mir die Positivität des jungen Protagonisten sehr, denn gerade zur heutigen Zeit kann eine zusätzliche positive Sichtweise nicht schaden.

MACHEN

Kreatives Wochenende mit Upcycling
Upcycling
Wohnst Du noch oder tetrapacks Du schon?

Irgendwo findet sich immer ein Tetrapack. Nach Gebrauch sollte die leere Packung in den gelben Sack entsorgt werden. Wer aber mag, kann den Tetrapack kreativ nutzen und dadurch praktische Behälter kreieren. Upcycling nennt sich diese Methode, aus Abfallprodukten oder vermeintlich nutzlosen Stoffen neue Gegenstände herzustellen. Wir haben in Anlehnung an unseren #31. Newsletter einen Pinsel Behälter gebastelt. Was man alles aus den Tetrapacks erschaffen kann, seht Ihr hier. Viel Spaß!

SOLIDARITÄT

#TeamHamburg hat es geschafft
Tauschen und Kleben Zusammenhalt

Manche von Euch erinnern sich noch an den Newsletter #29, in dem wir Euch von dem Panini-Sammelalbum #TeamHamburg erzählt haben. Mit den Einnahmen soll der Hamburger Kultur- und Clubszene geholfen werden. Wir freuen uns total, dass so viele ihre Sammelleidenschaft neu entdeckt oder wieder haben aufleben lassen und somit das Ziel von 100.000 € erreicht wurde. Übrigens nicht nur in Hamburg wurde fleißig geklebt, sogar bundesweite waren die Hamburger Sammelhefte gefragt. Wir freuen uns, dass so viele mitgemacht haben! Weil der #31. Newsletter unter dem Zeichen der Solidarität mit der Kulturszene stehen soll, wollen wir hier wieder auf diese wunderbare Aktion aufmerksam machen. Wer noch kein Sammelheft ergattert hat, findet hier die Möglichkeit dazu. Für alle, die bereits fleißig sammeln, bieten sich weitere Anreize, ihr Heftchen voll zu bekommen. Unter anderem könnt Ihr zahlreichen Preise gewinnen, wie ein persönlich gemaltes Bild von Udo Lindenberg oder als Figur im Miniatur Wunderland ausgestellt zu werden, cool oder? Let´s collect. 



Bleibt gesund und munter! Wir hoffen, unser Newsletter hat Euch gefallen. Bei Anregungen und Ideen schickt uns gerne Eure Impulse an john@tinaheine.de. 

Euer Redaktionsteam Lea & Lisa

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Tina Heine | Geschäftsführung

Hadley´s GmbH | Beim Schlump 84a | 20144 Hamburg

Mail: hadleys@hadleys.de | www.hadleys.de
phone: +49 (0)40 411 2529 20 | mobile: + 49 (0)178 4545 424

Eingetragen im Handelsregister HRB 61935 beim Amtsgericht Hamburg
Geschäftsführerin: Tina Heine