Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Grüße vom SuperGau
Liebe FreundInnen des HADLEY`s,
Ostern ist vorbei, die Bäuche voll - What´s next?
Rückblick auf unsere Osteraktion, Engagement im Viertel und eine Einladung zum Campen..
.

DANKE

Ein Rückblick auf unsere Ostereiersuche
Zu allererst - DANKESCHÖN!
Erkunde Dein ViertelWow, was waren das für Ostertage - strahlender Sonnnenschein, Regen und plötzlich Schnee!
Doch selbst der Schnee hat Euch nicht von der Suche nach den Rätseln unserer Osteraktion abgehalten. Bereits zum Auftakt, am Freitag, kamen viele von Euch zum Weekender zu uns und haben nicht nur eine Portion Grie Soß und einen leckeren Osterzopf mitgenommen, sondern auch Ihre Gewinne abgeholt. Euer Feedback bereits am Freitag ungefiltert zu erhalten und später auch via Social Media ober per E-Mail hat uns überwältigt! "Ich konnte für einen Moment Corona vergessen" - das und viele weitere Aussagen haben unser Herz förmlich erwärmt und uns gezeigt, warum wir das alles überhaupt gemacht haben: Gemeinschaft in Zeiten von Distanz!
Wir freuen uns sehr, dass Euch die Aktion so eine Freude bereitet hat und bedanken uns bei all den PartnerInnen, die diese Aktion mit vielen tollen Gewinnen unterstützt haben:
Bodo vom HADLEY´s Bed and Breakfast, Die Hamburgische Wissenschaftliche Stiftung, Gundermann Kaffe und Speisen, Harald Vieth vom Viethverlag, Hamburg Eis,
Marlowe nature, Mathilde Literatur & Café, TANGO Matrix, TONALi, Weinport, Y8 Kunstraum, + Yoga e.v. Hamburg, Hamid von 7S Hamburg Schlüsseldienst und Schneiderei.



GENIESSEN

Tina sendet ruhige Grüße
HADLEY's WEEKENDER - für zu Hause zum Selbermachen
Was sind Eure Lieblingsrezepte?

An dieser Stelle seit Ihr gefragt: Was sind Eure Lieblingsrezepte? Wir würden gern ab und an auch Eure Kochkünste vorstellen und natürlich auch ausprobieren. Uns interessieren dabei vor allem Suppen, Eintöpfe und köstliche Kuchen. Wer weiß, vielleicht landet dann irgendwas davon auf unserer HADLEY´s Karte? Also her mit Euren Rezepten und Fotos! Wir freuen uns darauf. Wer mag, kann seine Lieblingsrezepte unter dem #hadleyslieblinge mit uns teilen und @hadleyscafebar verlinken oder auch auf unserer Facebook Seite posten.

Wer jetzt enttäuscht ist, weil er oder sie gern etwas nachkochen wollte empfehlen wir ganz einfach eines unserer fix zubereiteten Favoriten:
Kartoffeln, frischen Blattspinat - den es jetzt fast überall gibt (schmeckt super, wenn man den mit Zwiebeln dünstet und dann mit etwas scharfem Paprikapulver, gemahlenem Kreuzkümmel und frischen Majoran würzt), dazu ein paar Spiegeleier: fertig.

Hier seht Ihr übrigens ein Bild von Tina, die uns Grüße aus Salzburg dar lässt. Wie man unschwer erkennen kann, steckt sie mitten in den Vorbereitungen des Supergau Festivals was im Mai stattfinden wird.
Unter der Rubrik MACHEN könnt Ihr mehr dazu erfahren.


SEHEN & HÖREN

Museumsbesuch ade...
Wieso die Kunst nicht nach draußen bringen?

Kunst am BahnhofEin paar Tage konnten wir mit Voranmeldung mal wieder ein Museum von innen sehen und mussten nicht auf die virtuellen Touren ausweichen. Verständlicherweise sind die Museen zurzeit wieder aufgrund der steigenden Inzidenzen geschlossen...Was aber machen mit der ganzen Kunst, die ungesehen an den Wänden in unzähligen Museen hängt?
Der Kunstverein Harburg hat sich überlegt, seine neue Ausstellung pandemiegerecht im Harburger Bahnhof stattfinden zu lassen. In den Vitrinen am Bahngleis 3 und 4 könnt Ihr momentan fünf Manuskriptseiten der Sozialistin Natalie Liebknecht betrachten. Liebknecht hat für den Autoren William Morris das Werk "Kunde von Nirgendwo" übersetzt, einen Roman, der von einer Gesellschaft nach der kommunistischen Revolution handelt. Wobei es bislang unklar ist, ob die fünf ausgestellten Manuskriptseiten unverwendete Buchseiten von Morris sind oder ihr eigenes Werk...Was meint Ihr?

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           
Einmal ins Weltall, bitte.
Auf Reisen mit dem Taxi - eine Geschichte für Kinder (und auch Erwachsene)Hörbuch für Kinder

Wie wäre es, wenn man in ein Taxi einsteigt und es dahin fährt, wo man hinmöchte...? Z.B. in ein warmes Land, wo es derzeit nicht regnet...Oder aber vielleicht auch mal ein ganz anderer Ort, wie ein Kurztripp ins Weltall? Mit den Kinderbuch "Hey, hey, hey Taxi!" von Saša Stanišić ist das möglich - zumindest gedanklich...
"(..) Die Reisen führen in alle Richtungen, nach neben­an und in die Zeit und ins All. Aber am Ende immer zurück nach Hause, zurück zum Kind."
Mit liebevollen Illustrationen von Katja Spitzer gibt es das Buch als Hardcover oder auch als Hörbuch zu kaufen. Wer sich gerne mal eine Verschnaufpause gönnen möchte (wer braucht sie nicht?), kann sich auch direkt über Youtube vom Autor selber vorlesen lassen: Hier geht es zum Video.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

PLAYLIST DER WOCHEHADLEY´s Playlist
Tina´s Favorites

Bald kommt unsere liebe Tina wieder zurück...Weil Ihr aber beim letzten Weekender so viel nach Ihr gefragt habt und wir sie so vermissen, haben wir in dieser Woche Ihre Favoriten als Playlist Empfehlung für Euch. Hier geht´s zur Playlist mit dem besonderen HADLEY´s Flair...


LESEN & SALON

Die wunderbare Welt der Bücher
Das Hamburger Jahrbuch für Literatur 2021

Sobald wir wieder geöffnet haben, könnt Ihr Eure Gutscheine für ein Glas Crémant bei uns einlösen...Gutscheine? Welche Gutscheine? Wenn Ihr bei unserem Nachbarn im Buchkontor Hamburg und bei unserer Freundin Tina aus dem Koch Kontor Euch neue Bücher zulegt, nennt das Stichwort "HADLEY´s", dann erhaltet Ihr pro Bestellung jeweils einen Gutschein sprudelndes Glück ;). Buch



Jürgen Aber, Antje Felimmung (HG.) - Ziegel #17 Das Hamburger Jahrbuch für Literatur 2021

"Das literarische Hamburg, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2021. Dies sind die Abenteuer­ von über 50 Autorinnen und Autoren. Für die 17. ZIEGEL-Ausgabe haben sie fremde Galaxien erforscht­, neues Leben und ein anderes Miteinander entdeckt. Sie sind »Überland« gereist, mit der »blauen Blume im Gepäck« zu einer »Fernerkundung« aufgebrochen und haben »Lazarus in den Dingen« gefunden. Sie haben einen »Sommer der Gespenster« erlebt, »Späte Kinder« gefunden und erfahren, »Was Glück ist«. Sie haben manchmal sich selbst vergessen, schweben gelernt und gesehen, dass »das Gras auf der anderen Seite nicht immer grüner“ ist. Während die Welt mit rasender Geschwindigkeit ins Stocken geriet, ist der ZIEGEL mit dem Credo Wir sind Astronauten aufgebrochen, um Zukunftsräume zu erkunden."


Buchtipp von der Redaktion, weil: "ein Must-Have für HamburgerInnen."

MACHEN

Camping Campus im Supergau
10 Tage Vorträge, Diskussionen, Workshops, Projektarbeit im 1:1

Camping Campus Wie manche von Euch wissen, sind wir ja nicht nur die Newsletter-Redaktion, sondern auch in Kunst  & Kultur tätig. Heute wollen wir Euch entsprechend vom Camping Campus berichten, den wir aktuell vorbereiten: Im Rahmen des Supergau Festivals* wird mit dem Camping Campus ein neuer Ort experimenteller, interdisziplinärer Forschung geschaffen. Studierende aller Disziplinen sind eingeladen 10 Tagen lang (14.05.-23.05.21) - gemeinsam alternativ zu lernen, zu experimentieren und sich mit KünstlerInnen, BesucherInnen, DozentInnen und lokalen AkteurInnen auszutauschen – immer ausgehend von zeitgenössischer Kunst & Kultur. Wer Lust hat sich zu bewerben, oder anderen davon berichten will, findet hier mehr Infos. Bewerbungsfrist ist der 18.04.21

Auf dem Instagram Kanal des Supergau Festivals findet Ihr schon spannende Beiträge zu den verschiedenen KünstlerInnen und bekommt Behind the scences Einblicke.

*Das Supergau Festival ist ein Festival für zeitgenössische Kunst, das vom 14.-23. Mai 2021 im Flachgau in Österreich stattfindet und von Tina Heine und Theo Deutinger kuratiert wird. Seit Anfang 2020 beschäftigen sich 18 Projekte mit der Frage, ob ländliche Regionen außergewöhnlichen Orte zeitgenössischer Kunst sein können. Die Ergebnisse können dann im Mai erfahren werden.  


 

Eine Stunde nur für Dich
Trotz Corona stark durch die Krise

Zeit für Dich
Für niemanden ist es gerade leicht und an manchen Tagen ist alles grau, obwohl doch die Sonne scheint...Durchs Homeoffice haben wir angeblich mehr Zeit, weil wir beispielsweise nicht mehr zur Arbeit pendeln müssen. Und trotzdem rennt uns die Zeit davon und am Ende des Tages ist man nur noch erschöpft. Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir uns um unsere psychische Gesundheit kümmern: Lernen wie wir mit solch grauen Tagen, die geprägt sind von Sorgen und Ängsten, besser umgehen und bestenfalls ohne Anspannung in den Tag starten.
Deshalb möchten wir Euch die Initiative von HelloBetter "Stark durch die Krise" vorstellen. Sie haben kostenlose Onlinekurse entwickelt, die man bestenfalls einmal die Woche für etwa eine Stunde machen sollte oder dann wann es einem passt...Schaut mal ´rein, probiert es kostenlos aus...Wenn es nichts für Euch ist, könnt Ihr Euch problemlos wieder abmelden.


 


SOLIDARITÄT

Klima-BarCamp
Dein Viertel - Unser Viertel

Geimeinsam Bar CampDurch unsere Osteraktion haben wir gesehen, was Gemeinschaft bedeuten kann und vorallem bezwecken kann - ein "ganzes" Viertel läuft durch den Schneesturm und hat trotzdem Spaß bei der Suche nach den Osterwörtern. Am 16.4 von 16:30 - 19:30 lädt das Bezirksamt Eimsbüttel herzlich ein zur Mitmachkonferenz zum Klimaschutzkonzept - Mitmachen und sich einbringen statt schimpfen und nur zugucken - natürlich kostenlos und digital.
Hier findet Ihr wie Ihr mitmachen könnt und weitere Informationen zu dieser Aktion. Hier könnt Ihr Euch anmelden. Auch wir sind mit dabei, denn wir finden den gemeinsamen Austausch und sich einzubringen wichtig!
Wie Ihr ja bereits wisst, veranstalten wir regelmäßig mit unseren PartnerInnen der Toepfer Stiftung interessante Veranstaltungen, unseren HADLEY´s Zwischenraum. In diesem Quartal lautet unser Leitthema: WANDEL. GEMEINSAM – Wie können wir solidarisch wirtschaften und leben? Auch mit dem Thema gemeinsamem Klimaschutz möchten wir uns zukünftig in unserem Zwischenraum auseinandersetzen. Was wir in Zukunft eigentlich alles geplant haben, könnt Ihr hier erfahren.


Bleibt gesund und munter! Wir hoffen, unser Newsletter hat Euch gefallen. Bei Anregungen und Ideen schickt uns gerne Eure Impulse an john@tinaheine.de. 

Euer Redaktionsteam Lea & Lisa

Wenn Sie diese E-Mail (an: menzinger@tinaheine.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Tina Heine | Geschäftsführung

Hadley´s GmbH | Beim Schlump 84a | 20144 Hamburg

Mail: hadleys@hadleys.de | www.hadleys.de
phone: +49 (0)40 411 2529 20 | mobile: + 49 (0)178 4545 424

Eingetragen im Handelsregister HRB 61935 beim Amtsgericht Hamburg
Geschäftsführerin: Tina Heine