Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe FreundInnen des HADLEY`s,
wir feiern den diesjährigen Hafengeburtstag, nehmen Euch mit in den Supergau und machen Mozartkugeln.

GENIESSEN


HADLEY's Rezepttipp
Kulinarische Grüße aus Österreich

Heute haben wir an dieser Stelle wieder einen Rezepttipp für Euch.
Weil wir nicht genug von den original Mozartkugeln bekommen, haben wir uns gedacht, dass wir unsere Vorliebe mit Euch teilen sollten - Auch wenn wir leider nicht das Originalrezept heraus bekommen haben, wollen wir Euch eine Variante, wie man Mozartkugeln zubereitet, nicht vorenthalten..

Zutaten:
200 g Nougat, 200 g Marzipanrohmasse, 2 EL Kirschwasser, 10 g Pistazien, 125 g Puderzucker, 100 g Kuvertüre (je nach Geschmack: Vollmilch, Zartbitter oder auch weiße Kuvertüre)

Zubereitung:
1) Eine gute Playlist anmachen, die kalte Nougatmasse in kleine Würfel schneiden (ca. 1 x 1 cm), einzelne Würfel zu Kugeln schneiden und kalt stellen.
2) Marzipanrohmasse geschmeidig rühren, Kirschwasser und feingehackte Pistazien hinzufügen. Puderzucker unterkneten.
3) Nun die Marzipanmasse zu einer dicken Rolle (etwa 2 cm) formen. Die Rolle in so viele Stücke schneiden, wie Kugeln (aus Schritt 1) vorhanden sind.
4) Ein großes Brett/ oder eine Tischplatte mit Puderzucker bestäuben und die Marzipanstücke flach auseinander drücken und darauf verteilen. Die Nougatkugeln mit den flachen Marzipanstücken umlegen und zu Kugeln formen.
5) Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, die Kugeln darin eintauchen und auf einem Backpapier fest werden lassen. En Guaden!

Darf´s sonst noch etwas sein?
Was sind Eure Lieblingsrezepte? Wir würden gern ab und an auch Eure Kochkünste vorstellen und natürlich auch ausprobieren. Uns interessieren dabei vor allem Suppen, Eintöpfe und köstliche Kuchen. Wer weiß, vielleicht landet dann irgendwas davon auf unserer HADLEY´s Karte? Also her mit Euren Rezepten und Fotos an tina@hadleys.de! Wir freuen uns darauf. Wer mag, kann seine Lieblingsrezepte unter dem #hadleyslieblinge mit uns teilen und @hadleyscafebar verlinken und auch auf unserer Facebook Seite posten oder uns ganz klassisch per Mail seinen Favoriten vorstellen - wir freuen uns von Euch tolle Rezeptideen zu erhalten :)

NEUIGKEITEN

Das Atelier für Zeitgenossen goes to Supergau...
Wie Ihr beim Supergau auch dabei sein könnt

Seit ein paar Tagen sind wir, das Atelier für Zeitgenossen, in Tina´s zweiten Heimat Salzburg unterwegs. Hier trinken wir leckeren Cafe an der Salzach und essen leckere Bosner ( Preisfrage: was ist ein Bosner??) Die ersten 3 Antworten bekommen von uns Mozartkugeln mitgebracht! Natürlich sind wir auch fleißig und arbeiten ;) Wir sind hier nämlich, weil vom 14.05 bis zum 24.05 ja das zeitgenössische Kunstfestival "Supergau" stattfindet, von dem wir schon erzählt haben. Viele von Euch haben uns gefragt, ob auch Ihr trotz der Entfernung dabei sein könnt.. und ja, Ihr könnt! Zum Beispiel mit unserem Supermag, dem online Magazin. Da gibt es u.a. eine LIVE-Kamera im Superort (ab Festivalbeginn), jeden Morgen und Abend auditiv über den Superfunk und natürlich über die sozialen Netzwerke des Festivals, hier und hier.. Am Donnerstag lief Tinas erste Radiosendung für den Supergau (Supercritical- Kritik am Donnerstag). So kurz vorm Festival war dann doch keine Zeit mehr für ein Skript..dann wurde mehr improvisiert und weniger kritisiert. Aber hört selbst: Hier gehts zur Sendung. 

SEHEN & HÖREN

Hafengeburtstag@Home
Happy Birthday zum 832. Mal.

Der Hafengeburtstag ist für viele ein must-go - auch dieses Jahr findet er wieder statt - zum 832 Mal. Übers kommende Wochenende könnt Ihr an vielen verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen.  Es ist zwar schade, dass auch dieses Mal der Hafengeburtstag nicht normal stattfinden kann, aber: Es ist doch trotzdem schön, dass es ein Programm gibt, das man sich gemütlich von zu Hause aus anschauen kann und manches sogar draußen an der frischen Luft. Wenn auch "nur" virtuell,  gibt es ein sehenswertes Programm: Von musikalischen Akts wie Flo Mega und der Band Selig über Lesungen, Poetry Slam, imposante Auslaufparaden und sogar ein Feuerwerk soll es geben...In diesem Jahr können wir mit der Aktion "HAFENGEBURTSTAG@HOME" mit alten Bildern von vergangenen Hafengeburtstagen in Erinnerungen schwelgen und sogar Preise gewinnen. Hier erfahrt Ihr mehr zum diesjährigen Programm. Erinnert Ihr noch die kleine Schwester vom Hafengeburtstag – das ELBFEST.hamburg, was wir 2016 und 2018 programmiert und organisiert haben? Wir sind ja mehr so für die gemütlich Variante…

PLAYLIST DER WOCHE
Take Care

Armando Anthony Corea, auch bekannt als Chick Corea, war ein US-amerikanischer Musiker und zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Jazz- Komponisten und -Pianisten. Gerne möchten wir Euch das neuste Album "Take Care" empfehlen, das noch vor seinem Tod Anfang 2021 herauskam. Hier könnt Ihr einen interessanten Text vom SWR über den Musiker nachlesen... und hier das oben genannte Album anhören.

LESEN & SALON

Die wunderbare Welt der Bücher
Ein generationsübergreifender Roman

Nino haratischwili - Das achte Leben (Für Brilka)

"Dieser Roman ist über die Literaturwelt gekommen wie ein Naturereignis: ein wuchtiges Familienepos, das am Beispiel von sechs Generationen außergewöhnlicher Frauen das ganze pralle 20. Jahrhundert mit all seinen Umbrüchen und Dramen, Katastrophen und Wundern erzählt. Vom Georgien am Vorabend des Ersten Weltkriegs bis ins Deutschland zu Anfang des neuen Millenniums spannt Nino Haratischwili den Bogen. Alles beginnt mit Stasia, Tochter eines angesehenen Schokoladenfabrikanten. Mit ihrer Geburt setzt die Geschichte ein, die fortan wie ein gewaltiger Strom mit unzähligen Nebenarmen und Verwirbelungen durch Europa zieht und den Leser bis zur letzten Seite in ihrem Sog gefangen hält.Ein unvergessliches, überwältigendes Leseerlebnis."

Buchtipp von Elly Oldenbourg, weil: "Es gibt kein Buch, das ich so oft verschenkt habe, wie diesen Epos von Nino Haratischwili. Ich selbst habe es verschlungen und alles daran hat mich nachhaltig bewegt."

Die meisten von Euch kennen schon unsere FreundInnen aus dem Buchkontor Hamburg und das Koch Kontor...Dort könnt Ihr beim Kauf von Büchern mit dem Stichwort "HADLEY`s" einen Gutschein für ein Glas Crémant bekommen, den Ihr - sobald es wieder möglich ist - bei uns einlösen könnt.

MACHEN

Das achte Leben
Elly Oldenbourg interviewt Nino Haratischwili

Passend zu unserem Buchtipp möchten wir Euch folgende Veranstaltung ans Herz legen: Der salon digital lädt virtuell zu Lesung und Gespräch ein. Unsere Freundin Elly Oldenbourg, die Ihr sicherlich schon vom Morgen.Salon kennt, der normalerweise bei uns im HADLEY´s statt findet - Zuletzt virtuell Ende März mit Isa Sonnenfeld zum Thema Gleichberechtigung. Am 11.5. um 20 Uhr liest die Autorin Nina Haratischwili aus ihrem Buch "das achte Leben" vor und spricht anschließend hier mit Elly Oldenbourg beim "salon festival" zum Thema "Europa verstehen".

© von der wunderbaren Xenia Bluhm

SOLIDARITÄT

Einer kommt, alle machen mit 2021
Die Solidaritäts-Streaming Show zugunsten von Kulturschaffenden in Not

Endlich passiert wieder etwas in der Markthalle, im Winterhuder-Fährhaus und Co. Zwar bleiben die Sitze und Tanzflächen leer, aber auf den Bühnen wird wieder gesungen, gelesen und gelacht und wir können sicher von zu Hause vor unseren Bildschirmen dabei sein. Bei "Einer kommt, alle machen mit 2021" sind unter anderem Ina Müller, Eckart von Hirschausen, Bjarne Mädel, Arnd Zeigler, Pinar Atalay und viele mehr dabei, die mit ihren Auftritten helfen, die Vielfalt von Hamburgs Kulturlandschaft zu erhalten. Tickets könnt Ihr schon ab 24,90 € erhalten, wobei 22 € direkt dem Verein MenscHHamburg zugutekommen, der mit dem kompletten Erlös Kulturschaffende in Not unterstützt. Die Show findet live am 12.05.21 ab 20 Uhr statt, wobei Ihr mit Eurem persönlichen Zugangscode eine Woche Zeit habt, Euch die Show anzuschauen, wann immer Ihr es mögt.

Bleibt gesund und munter! Wir hoffen, unser Newsletter hat Euch gefallen. Bei Anregungen und Ideen schickt uns gerne Eure Impulse an john@tinaheine.de. 

Euer Redaktionsteam Lea & Lisa

Wenn Sie diese E-Mail (an: menzinger@tinaheine.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Tina Heine | Geschäftsführung

Hadley´s GmbH | Beim Schlump 84a | 20144 Hamburg

Mail: hadleys@hadleys.de | www.hadleys.de
phone: +49 (0)40 411 2529 20 | mobile: + 49 (0)178 4545 424

Eingetragen im Handelsregister HRB 61935 beim Amtsgericht Hamburg
Geschäftsführerin: Tina Heine