Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe FreundInnen des HADLEY`s, in dieser Woche beschäftigten wir uns mit dem Thema Stiftungen, schauen zurück auf unseren Salon und haben Jobs anzubieten.

NEUIGKEITEN


HADLEY´s zu Hause ist (nicht ganz) vorbei
Endlich können wir uns alle wieder im HADLEY´s sehen!

Seit dem 04.06. können wir Euch endlich wieder im HADLEY´s begrüßen und es fühlt sich nach der ganzen Zeit an wie ein kleiner Neuanfang...

Unseren Hausverkauf mit den guten Weinen, Bergkäse, dem selbstgemachten Honig und auch unseren Eintöpfen, Spätzlegerichten und Currys wollen wir auch in der Zukunft fortsetzen. So könnt Ihr Euch dann noch bis spät abends im Viertel mit kulinarischen Freuden aus unserer Vinothek für den heimischen Kühlschrank eindecken. Allerdings benötigt dass noch etwas Vorbereitung, aber wir melden uns sobald das losgeht. 

Viele von Euch haben uns auch nach dem Newsletter gefragt, ob es den auch nach dem Lockdown weiterhin geben wird. Wir mussten ein bisschen überlegen, weil es doch 1-2 Arbeitstage in Anspruch nimmt, Euch mit den Informationen und Anregungen zu erfreuen und natürlich jetzt das HADLEY´s selbst unsere Aufmerksamkeit braucht. Aber dennoch- auch uns macht der Austausch mit Euch auf dieser Ebene viel Freude und auch wir lernen durch die vielen Vorschläge von Euren Seiten. Lasst uns also dieses Forum erhalten – digital mit dem Newsletter – und analog in der Bar. Wir freuen uns, wenn wir in unserem Quartier und aus dem Quartier heraus gemeinsam mit Euch gestalten können, wie wir zusammen leben und voneinander lernen wollen. 

In Zukunft werden wir Euch 2x im Monat kulturelle Tipps geben und natürlich auch auf unsere Veranstaltungen aufmerksam machen. Unser Newsletter wird inhaltlich immer noch mit unseren klassischen Rubriken befüllt, hier und da versuchen wir aber auch mal einen Newsletter mit einem Fokus auf ein Thema zu gestalten - In dieser Woche beispielsweise speziell zum Thema Stiftungen.

Ein Grund für diesen Fokus: Gemeinsam mit unseren FreundInnen von der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S hat am Freitag der erste Abendsalon im Rahmen des HADLEY´s Zwischenraums stattgefunden. Hier könnt Ihr mehr zum Zwischenraum erfahren.
Wir finden den gemeinsamen Austausch unabdingbar für ein kollektives Miteinander und freuen uns sehr, dass die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. uns jeden Montag ab Ende August dabei unterstützt, interessante Salon-Abende zu gestalten, die zum Diskurs einladen.

Auf dem Bild seht Ihr eine Momentaufnahme unseres ersten Salons zum Thema "Gemeinwohl in der Agrargesellschaft" wo wir beispielsweise darüber gesprochen haben, wie viel ein Liter Milch kosten sollte und wie es LandwirtInnen schaffen oder eben auch nicht schaffen, nachhaltig zu produzieren und gleichzeitig davon zu leben.

Wie immer sind wir an einen gemeinsamen Austausch interessiert und freuen uns über Themenvorschläge, Anmerkungen und Feedback unter meier@tinaheine.de

ERFAHREN & MACHEN

Stiftungstage...
...in der "Stiftungshauptstadt" Deutschland

Bereits zum sechsten Mal laden die Hamburger Stiftungstage mit insgesamt 121 Stiftungen vom 12. bis zum 20. Juni zu vielfältigem Programm rund um das Thema "Lass uns über morgen reden" ein. Hamburg zählt im Verhältnis zu seiner Einwohnerzahl mit insgesamt 1460 Stiftungen zu den Stiftungshauptstädten Deutschlands.

Im Folgenden wollen wir Euch ein paar Veranstlatungen vorstellen, die Ihr noch bis zum 20. Juni besuchen könnt. Hier gibt es einen Gesamtüberblick der Veranstaltungen.

Vom Grindelviertel bis zur Hafencity
Ein Hörspaziergang

Der Hörspaziergang führt vom Grindelviertel über Planten und Blomen bishin zur Innenstadt durch Hamburg und macht das Engagement der diversen Stiftungen sichtbar. Erfahrt Überraschendes  Geschichtliches und zur Geschichte der Stiftungen und erlebt einen außergewöhnlichen Spaziergang durch Hamburg. Hier gelangt Ihr zum Hörspaziergang.
Wer viel mit den Öffis unterwegs ist, erkennt sicherlich eine bekannte Stimme: die Stimme der Hamburger HOCHBAHN - Anke Harnack.


Auf Entdeckungstour
Mit dem Rad auf die Elbinsel

Wer sich schon immer mal gefragt hat, wo eigentlich die Muscheln in der Elbe herkommen, was sich hinterm Elbewattboden verbirgt und was eigentlich ein Kreativgarten ist, sollte sich für die Radtour am kommenden Samstag von der Innenstadt bis nach Moorweide anmelden.

Hier
erhaltet Ihr weitere Informationen.

Richtig Diskutieren
Lass uns reden: Ein echtes Streitgespräch

Diese kostenlose Veranstaltung beschäftigt sich mit der Kunst des Streitens und ihrer Bedeutung für die Demokratie zum Thema: Hat der Staat in der Corona-Pandemie versagt?
Es soll gemeinsam mit dem Publikum eine offene Diskussion ohne Vorbehalte und Furcht vor Streit geführt werden. Hier erhaltet Ihr mehr Informationen.


Gemeinsam die Stadt erblühen lassen
Schmetterlingswiesen für Winterhude

Am Sonntag könnt Ihr alleine, mit FreundInnen oder auch mit der ganzen Familie dafür sorgen, dass Hamburg wieder bunter wird. Das Projekt „Wir bringen unseren Stadtteil zum Erblühen“ existiert bereits seit 2019. Bislang wurden schon verschiedene Brachflächen entlang von Wohnstraßen in Winterhude in Blumenwiesen für Insekten verwandelt. Am 20. Juni könnt Ihr mithelfen, ein neues Biotop für Insekten zu erschaffen und die Stadt ein wenig bunter zu machen.
Hier erhaltet Ihr mehr Informationen zur kostenlosen Veranstaltung.

LESEN

Der wunderbare Welt der Bücher
Mehr zum Thema Stiftungen

In Hamburg stiften gehen. Spaziergänge durch Deutschlands Stiftungshauptstadt

Wen das Thema Hamburg als Stiftungshauptstadt interessiert, kann im Buch von Michael Göring mehr dazu erfahren...


Wie immer könnt Ihr bei einem Kauf von einem Buch bei unseren FreundInnen im Buchkontor aber auch im Kochkontor unter dem Stichwort "HADLEY´s" einen Gutschein* für ein Glas Crémant erhalten. *Nur solange der Vorrat reicht

HÖREN

NDR Bigband
Am Donnerstag lädt Euch die NDR Bigband feat. Frank Delle Trio ab 21 Uhr zu einem Konzert ein. Der Saxofonist Frank Delle ist ein langjähriges Mitglied der NDR Bigband und mit der Gründung des Trios (Bassisten Robert Landfermann und dem Schlagzeuger Jonas Burgwinkel) ergibt sich das perfekte Zusammenspiel für einen spontanen musikalischen Austausch. Eine Prise Spontanität kann in diesen Zeiten nicht schaden, oder?

Hier gelangt Ihr am 17.6. zum Livestream.

QUARTIER

Eine körperintelligente Gemeinschaft. Dafür legen wir uns hin.
Die Bewerbunsgfrist wurde verlängert

Wir haben Euch bereits von unseren FreundInnen Claudia Heu und Tobias Draeger erzählt. Sie planen im Juli im Quartier eine künstlerische Forschung zum Thema Berührungen und suchen dafür noch TeilnehmerInnen.. Unser Atelier für Zeitgenossen wird das Projekt auch unterstützen und wir freuen uns schon riesig darüber, dass die Beiden, die wir bereits aus unseren Projekten in Salzburg kennen, demnächst in Hamburg begrüßen zu dürfen.
Worum es genau geht erfahrt Ihr hier. Ihr könnt Euch noch bis zum 30. Juni anmelden.
*Foto © Bernhard Müller
Zu Fuß zur Arbeit?
Wer aus der Nachbarschaft hat Lust unser Team zu verstärken?

Da wir uns schweren Herzens wegen Ende Studium oder Umzugs in den Süden von ein paar lieben KollegInnen verabschieden müssen, brauchen wir Verstärkung (w/m/d) – sowohl hinter der Bar, wie auch im Service und für unsere Frühstücks-Küchenschicht.

Wir suchen pro Bereich jeweils eine Person, wobei wir auch immer froh sind über Menschen, die allen Bereichen gegenüber offen stehen und so flexibler zwischen Bar/Service oder auch Küche wechseln können.

Was Ihr mitbringen solltet? Hilfreich ist auf jeden Fall die Erfahrungen in der Gastronomie - sowohl aus der Mitarbeit, wie auch als Gast...
Wir suchen Menschen, die gerne ausgehen und gesellig sind, Lust auf Zusammenarbeit in einem bunten Team haben und eine Freude an Kulinarik, Kultur und Gastlichkeit haben. Ihr seid herzlich willkommen Euch vorzustellen. Bitte meldet Euch direkt bei mir Tina: tina@hadleys.de. Wir freuen uns auf Euch.

Wir wünschen Euch eine schöne Restwoche und kommt uns gerne im HADLEY´s besuchen: Di-Fr ab 17 Uhr & Sa-So ab 10 Uhr.
Euer Redaktionsteam Lea & Lisa

Wenn Sie diese E-Mail (an: menzinger@tinaheine.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Tina Heine | Geschäftsführung

Hadley´s GmbH | Beim Schlump 84a | 20144 Hamburg

Mail: hadleys@hadleys.de | www.hadleys.de
phone: +49 (0)40 411 2529 20 | mobile: + 49 (0)178 4545 424

Eingetragen im Handelsregister HRB 61935 beim Amtsgericht Hamburg
Geschäftsführerin: Tina Heine